Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Springe direkt zum Menü

Landwirtschaftsnews

Ordner

Sozialversicherungswerte für 2018

Viele veränderliche Werte werden in der Sozialversicherung mit der aktuell gültigen Aufwertungszahl neu errechnet. Diese beträgt für das Jahr 2018: 1,029. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der neuen Werte.

Rezeptgebühr: € 6,00

ASVG

Das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG) regelt grundsätzlich die Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung aller unselbständig beschäftigten Personen in Österreich.

Geringfügigkeitsgrenze  
monatlich € 438,05
Grenzwert für pauschalierte Dienstgeberabgabe € 657,08
Höchstbeitragsgrundlage  
täglich € 171,00
monatlich € 5.130,00
jährlich für Sonderzahlungen € 10.260,00
Höchstbeitragsgrundlage für freie Dienstnehmer ohne Sonderzahlungen € 5.985,00
für freie Dienstnehmer ohne Sonderzahlungen € 128,00

BSVG

Das Bauern-Sozialversicherungsgesetz (BSVG) regelt grundsätzlich die Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung von in der Land- und Forstwirtschaft selbständig Erwerbstätigen und ihrer mittätigen Angehörigen sowie die Krankenversicherung der Bezieher einer Pension nach dem BSVG.

Höchstbeitragsgrundlage pro Monat  
für Betriebsführer und hauptberuflich beschäftigte Ehepartner € 5.985,00
für hauptberuflich beschäftigte Kinder € 1.995,00
für hauptberuflich beschäftigte Eltern € 2.992,00

Auch die monatlichen Mindestbeitragsgrundlagen für die Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung bei Bemessung über den Einheitswert oder nach dem Beitragsrundlagen-Optionsmodell wurden für 2018 angepasst.

Stand: 27. Dezember 2017

Bild: dp@pic - Fotolia.com